Neuigkeiten

Ausstellungseröffnung mit ANETT STUTH und DIRK SALZ

Zu unseren kommenden beiden Ausstellungen, die parallel zueinander stattfinden, möchten wir Sie herzlich einladen:

ANETT STUTH - time loops

und

DIRK SALZ - slow paintings

Eröffnung: Samstag, 19. September, 12 - 16 Uhr. Die Künstler sind anwesend.

Die beiden Ausstellungen sind bis einschließlich 07. November in unseren Galerieräumen Kaiserstraße 58-60 und 67 zu sehen. Über Ihren Besuch würden wir uns sehr freuen!

Die Ausstellungen finden unter den derzeit allgemeingültigen Hygienevorschriften statt. Bitte denken daran, eine Mund-/Nasenbedeckung mitzubringen, die für einen Besuch der Ausstellungen erforderlich ist.


Gregor Schneider in Den Haag (NL)

Unter dem Titel "Tote Räume" findet die erste Einzelausstellung von GREGOR SCHNEIDER in den Niederlanden im Museum West Den Haag statt. Die Ausstellung umfasst Räume, Skulpturen, Fotos und Videos über seine gebauten Räume aus nahezu vier Jahrzehnten. Laufzeit: 29.08. - 06.12.2020

Adresse: West Museumkwartier, vml. Amerikaanse ambassade, Lange Voorhout 102, Den Haag, Niederlande

weitere Informationen: https://www.westdenhaag.nl/exhibitions/20_06_Gregor_Schneider

GIL SHACHAR im Kunstmuseum Bochum

Das Kunstmuseum Bochum zeigt vom 26. Juli - 25. Oktober 2020 die Ausstellung
"Gil Shachar - THE CAST WHALE PROJECT".
Der Künstler zeigt in dieser Ausstellung seine lebensgroße Abformung eines gestrandeten und auf natürliche Weise ums Leben gekommenen Wals erstmals der Öffentlichkeit. Die Skulptur wird in der Ausstellung von einer Videodokumentation des gesamten Abformprozesses sowie von Modellen für das Crowdfunding begleitet. Zur Ausstellung erscheint ein Katalog mit Texten von Stephan Berg und Gideon Ofrat.

weitere Informationen: https://www.kunstmuseumbochum.de/ausstellung-veranstaltung/details/gil-shachar-cast-whale-project/

STEPHAN BALKENHOL in Dänemark

Das Museum Jorn in Silkeborg (Dänemark) zeigt vom 05.07.- 27.09.2020 im Rahmen des Deutsch-Dänischen Freundschaftsjahres 2020 die Soloausstellung STEPHAN BALKENHOL, die in enger Zusammenarbeit mit dem Künstler für die Räume des Museums konzipiert wurde.

weitere Informationen: https://www.museumjorn.dk/da/kommende_udstillinger/stephan-balkenhol/

AKTUELL: Die Galerie ist ab dem 21. April 2020 zu den gewohnten Öffnungszeiten wieder geöffnet! Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

DIE GALERIE IST AB DEM 21. APRIL WIEDER ZU DEN GEWOHNTEN ÖFFNUNGSZEITEN GEÖFFNET. WIR FREUEN UNS AUF IHREN BESUCH UNSERER "INHOUSE MESSE" AB DEM 23.4. UND DER AUSSTELLUNG VON DIETER NUHR ZU DEN GEWOHNTEN ÖFFNUNGSZEITEN UND WERDEN DIE EMPFOHLENEN HYGIENEVORSCHRIFTEN UND VORGABEN ZU UNSEREM ALLER WOHL UMSETZEN. BEI FRAGEN STEHE ICH IHNEN JEDERZEIT GERNE PERSÖNLICH ZUR VERFÜGUNG UNTER 0049 172 207 207 2


GIL SHACHAR im S.M.A.K. in Gent

GIL SHACHAR ist im Stedelijk Museum voor Actuele Kunst in Gent in der Ausstellung "Poetic Faith - From the Collection" vertreten, die noch bis 11. Oktober 2020 zu sehen ist.

weitere Informationen: https://smak.be/en/exhibition/24067

GREGOR SCHNEIDER in München

GREGOR SCHNEIDER ist vom 28. November 2019 bis 18. Oktober 2020 in der von Nicolaus Schafhausen kuratierten Gruppenausstellung Tell me about (yesterday) tomorrow im NS-Dokumentationszentrum München vertreten. Die Ausstellung bringt die Gegenwartskunst in Austausch mit aktuellen Denkansätzen der Erinnerungsarbeit. Es erscheint ein Katalog.

Ausstellungsort: NS-Dokumentationszentrum München, Max-Mannheimer-Platz 1, (ehemals Brienner Straße 34), 80333 München

weitere Informationen: https://yesterdaytomorrow.nsdoku.de/